Ogfanga hods so ...

Gfunna hama uns wia ma bei da Feierwehr Festdamen macha hom deafa. Am Anfang, des war ungefähr Frühjohr 2003, homa east amoi middananda warm wean miassn. Aber nachm easdn Fesdl, nämlich am Padnbiddn in Schromhausn, war ma scho oa Einheit.

 

Unsa Freindschaft hod se damit no verstärkt, dass ma füa unsa Fesd an Square Dance eingübt hom. Bei de Probn homa imma de hächste Gaudi ghabt und a da Auftritt war gwies oana vo de Höhepunkte füa uns. Ned zletzt wei Dfeierwehrjugend a Riesnplakat füa uns gmacht hod, mid am subba neddn Spruch.

Die Gründungsmitglieder

Aba bisd schaugsd is des ganze Fest a vorbei. Mia woidn uns aba ned aus de Aung valian. Und so sama vor unsare letzdn Fesdl ois Festdamen auf de Idee kumma, an Madlverein zu gründn. Am Anfang hod uns fasd koana eanst gnumma, aba mia homs drozdem duachzong. Mit a boa Ideen und an haufa Vorbereitung, war am 03. Juni 2005 unsa Gründungssitzung, bei dea ma unsa Vorstandschaft gwähld hom, uns unsan Namma gem hom und ois Vereinskleidung a Ledahosn und unsa Vereins-T-Shirt bestimmt hom.

 

Am 09. Juli 2005 war na unsa easte öffendliche Sitzung, bei dea a a boa Interessierde do warn, wos uns wahnsinnig gfreid hod.

 

Unsare eastn gemeinsamen Unternehmungen, wia da Riesnkigga, as Burschenfest in Pfaffahofa an da Glonn (mim Burschenverein) oda unsa Kuachaverkauf bei da Bundestagswahl ham uns olle vui Spaß gmacht, wos hoffndlich a so bleibt.

 

Etz hoff ma nur no auf meah Zuwachs aus unsara Gmoa, na weads no vui vo uns hean!!

 

Eicha Madlverein

„Karlskroner Weibsn“

Die erste Vorstandschaft

stehend von links: Maria Froschmeir, Martina Ackermann, Bettina Brüderle;

sitzend von links: Veronika Seitle, Daniela Kellner, Bianca Schindler, Kerstin Weichesmüller, Steffi Nöth.